VorarlbergVorarlberg ist eines von neun Bundesländern Österreichs. Das „Ländle“ bildet den westlichsten Teil der Bundesrepublik und liegt daher im Herzen Europas. Es ist sowohl flächen- wie bevölkerungsmäßig gesehen das zweitkleinste Bundesland Österreichs. Die Landeshauptstadt ist Bregenz mit nur rund 30.000 Einwohnern, größer sind Feldkirch und vor allem die größte Stadt Dornbirn, in der gut 50.000 Bürger wohnen. Nicht nur in diesen Städten, sondern fast überall ist es für PKW Fahrer einfach, eine Autowerkstatt in Vorarlberg zu finden.

Vorarlberg, ein anderes Stück Österreich

Vorarlberg unterscheidet sich vom restlichen Österreich durch seine Sprache und gewisse Kulturformen. Hier spricht man das Vorarlbergerisch, welches sich aus hoch- und höchstalemannischen Dialekten bildet. Auch geografisch sind die Unterschiede erkennbar. Die meisten Teile Österreichs liegen im Einzugsgebiet der Donau, Vorarlberg dagegen im Bereich des Rheins. Das Bundesland Vorarlberg wird im Norden vom Allgäu und im Süden von den Gebirgen des Rätikons und Silvretta begrenzt. Im Westen grenzt es an den Bodensee und den Alpenrhein, im Osten ragen die Felsen von Verwallgruppe und Arlberg auf. Hier können Urlauber und Touristen jeden Tag etwas Neues erleben. Der öffentliche Verkehr ist sehr gut ausgebaut, trotzdem ist ein Besuch mit dem PKW lohnenswerter, da die Tagesabläufe und touristischen Ziele viel individueller geplant und besucht werden können. Die Straßeninfrastruktur entspricht allen modernen Erfordernissen, auch ist es sehr einfach im Fall der Fälle eine passende Autowerkstatt in Vorarlberg für das jeweilige Fahrzeug zu finden.

Die Hauptstadt Bregenz ist für ihre kulturellen Veranstaltungen bekannt. So sind die Bregenzer Festspiele ein regelrechter Magnet für Kunstliebhaber, die Opernaufführungen im Freien bieten jedes Jahr unvergessliche Höhepunkte für Musikliebhaber und Opernfans. Neben hervorragenden Künstlern trägt sehr viel dazu auch die einzigartige Lage der Seebühne direkt am Bodensee bei, wobei man hier von einer wirklichen Märchenkulisse sprechen kann. Aber auch ohne Musik und Kultur ist der Bodensee sehenswert. Besonders bei einem Spaziergang oder einer Biketour entlang der Uferpromenade kann man entspannen und die Landschaft genießen. Sogar dann, wenn man seinen PKW wegen eines technischen Defektes in einer Autowerkstatt in Vorarlberg kurzfristig abstellen musste.

Einzigartige Aussichtpunkte und Bergstrecken

Den Bodensee kann man auch vom Pfänder aus gut betrachten. Man erreicht diesen Aussichtpunkt entweder mit der Pfänderbahn oder fährt mit dem Auto über eine kurvige enge Straße, die perfekte Bremsen voraussetzt, direkt hinauf. Perfekte Bremsen sind hier übrigens ein Muss, im Zweifel ist ein Check in einer Autowerkstatt in Vorarlberg notwendig. Bei herrlichem Kaiserwetter eröffnet sich dem Betrachter dann ein unvergleichliches Panorama. Für Bergfreunde und begeisterte PKW-Lenker ist das Befahren der Silvretta-Hochalpenstraße eine Pflicht. Diese Bergstrecke kann wirklich als Traumstraße der Alpen bezeichnet werden. Sie ist aufgrund der riesigen Schneemengen nur im Sommer geöffnet und führt an einzigartigen Naturwundern vorbei. Auch die bautechnischen Meisterleistungen von Vermunt- und Silvretta-Stausee sind beeindruckend. Der 2032 Meter hohe Pass befindet sich auf der Bielerhöhe, von dort geht es wieder hinab in Richtung Galtür. Das Fahren auf der Silvretta setzt ein technisch bestens gewartetes Fahrzeug voraus, eine gute Kühlung und eine voll funktionstüchtige Bremsanlage sind unbedingt notwendig. Zur Sicherheit empfiehlt sich hier eine Überprüfung in einer Autowerkstatt in Vorarlberg.